Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Website.

§ 1 Allgemeine Hinweise und Informationen

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche Informationen wir sammeln und wie und zu welchen Zwecken diese verarbeitet werden. Ferner, werden wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

HINWEIS: wenn Sie uns personenbezogene Daten per E-Mail zusenden, also abseits unserer Internetseite, können wir keine sichere Übertragung und somit den keinen Schutz Ihrer Daten garantieren. Wir empfehlen daher, personenbezogene Daten niemals unverschlüsselt per E-Mail zu übermitteln. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, uns personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch mitzuteilen.

Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten stets entsprechend der Datenschutzgrundverordnung (EU) 2016/679.

§ 2 Verantwortliche Stelle

Bei Fragen oder anderen Anliegen können Sie sich jederzeit an unsere verantwortliche Stelle wenden, sofern wir keinen Datenschutzbeauftragter hinterlegt haben. In dem Fall wenden Sie sich bitte direkt an diesen.

Verantwortlicher ist die: top.legal GmbH (nachfolgend: "top.legal"), Grillparzerstrasse 37a, 81675 München vertreten durch den Geschäftsführer Herr Alexander Baron E-Mail: support@top.legal .

§ 3 Rechtsgrundlage

Die rechtliche Grundlage als Legitimation für die Verwendung personenbezogener Daten folgt aus Artikel 6 Abs. 1 der DSGV. Daraus geht hervor, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten rechtmäßig ist, wenn:

a) Eine Einwilligung der betroffenen Person vorliegt,
b) sie zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder,
c) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder,
d) zum Schutze lebenswichtiger Interessen oder,
e) zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt oder,
f) aufgrund einer Interessenabwägung erforderlich ist

Die Rechtsgrundlage nach Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO besteht somit darin, durch das Erfassen von Webserver-Logfiles, den fehlerfreien und sicheren Betrieb unserer Website zu ermöglichen.

HINWEIS: Der Webserver ist der Computer, auf dem die Website gespeichert ist. Logfiles (dt. Logdateien) sind Textdateien, die Ihren Internetverlauf automatisch protokollieren und auf Ihrem Webserver speichern.

§ 4 Welche Daten werden erfasst und warum

4.1 Erfasste Daten

Unsere Internetseite erfasst und speichert mit jedem Aufruf eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden auf unserem Webserver in Webserver-Logfiles gespeichert.

Erfasst werden können die:
(1) verwendeten Browsertypen und Versionen,
(2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
(3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),
(4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
(5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
(6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
(7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
(8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

4.2 Warum werden die Daten erfasst

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betreffende Person. Die Informationen werden viel mehr benötigt, um

(1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
(2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
(3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
(4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von Ihren angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

§ 5 Begriffsbestimmungen

Wir verwenden in unserer Datenschutzerklärung unter anderem folgende Begriffe:

5.1 Betroffene Personen

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

5.2 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die Rückschlüsse auf persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (im Folgenden „betroffene Person“) zulassen.  Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse sind beispielsweise: Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse. Bestimmbar ist die Person dann, wenn Sie aufgrund der Informationen direkt oder indirekt (z.B. über Kennnummern oder Standortdaten) identifiziert werden kann.

5.3 Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

5.4 Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

§ 6 Dauer der Speicherung und Löschung der Daten

Wie verarbeiten und speichern Ihre personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder die zur Verarbeitung erfolgte Einwilligung wird widerrufen oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

§ 7 Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sie haben das Recht, Ihre erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten oder an die Verantwortliche Stelle unseres Unternehmens (siehe unter § 2). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

§ 8 Ihre Rechte

8.1 Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende, personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchten Sie dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

8.2 Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ein Kopie dieser Auskunft zu erhalten, sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten.

8.3 Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.

8.4 Recht auf Aushändigung

Sie haben zudem das Recht, sich Ihre Daten, die wir automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte unter den für die verantwortliche Stelle oben angegeben Kontaktdaten.

8.5 Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (https://www.lda.bayern.de/).

8.6 Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten ihrer Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Ihnen steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8.7 Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung.

(1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder

(3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder

(2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, treffen wir angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

8.8 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Ferner haben Sie bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

§ 9 Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Ihren Browser übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln. In Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Ein Cookie enthält zudem die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Wir verwenden zum einen sogenannte Session-Cookies, die nur für die Zeitdauer des jeweiligen Besuchs unserer Website abgelegt werden. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Session-Cookies werden nach dem Verlassen unsere Website automatisch gelöscht.

Zudem setzen wir temporäre Cookies ein, die von uns für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden (sogenannte First Party-Cookies). Besuchen Sie unsere Seite erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Wir verwenden zudem auch Cookies zu weiteren Zwecken, beispielsweise zum Zweck der Webanalyse. Auch diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Diese Verwendung wird im Folgenden näher erläutert.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu unterbinden. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

§ 10 Verwendung von Webanalyse Tools

Wir verwenden auf unserer Internetseite Webanalyse Tools.

Im Rahmen der Webanalyse werden Daten über das Verhalten von Besuchern (wie z.B. Alter oder Geschlecht) erfasst, welche dann als in Form von Kennzahlen, sogenannte KPIs (Key Performance Indicators) berechnet werden. Anhand dieser Kennzahlen werden wiederum Informationen (wie Interessen oder demographische Trends) der Besucher analysiert, um so Schwachstellen der Internetseite zu filtern und nachhaltig die Effizienz der Internetseite zu verbessern zu können. Die Webanalyse dient somit vor allem der langfristigen Erfolgskontrolle einer Internetseite.

Meistens werden für die Sammlung von derartigen Informationen Cookies oder ähnliche Verfahren geschaltet. Zu den gesammelt Daten gehören z.B. der verwendete Browser, die Dauer des Besuchs oder die betrachteten Inhalte. Zu den gesammelte und gespeicherten Daten gehört auch Ihre IP Adresse. Diese wird jedoch zu Ihrem Schutz gekürzt und somit pseudonomisiert. Das bedeutet, dass nicht die tatsächliche Identität von uns , oder dem jeweiligen Webanalyseanbieter, nachvollzogen werden kann, sondern nur die pseudonomisiert angegeben Daten.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass ein Cookie auf Ihr informationstechnologischen System gesetzt wird. Zudem können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

§ 11 Verwendung von Online Marketing Tools

Wir speichern und verarbieten personenbezogene Daten zu Zwecken des Online Marketings. Diese Daten werden vorwiegend genutzt, um Nutzerprofile zu erstellen, anhand derer interessenspezifische Werbung oder andere Inhalte geschaltet werden können.

Zu diesen Zwecken werden Daten wie: Name, Alter, Geschlecht, Dauer des Besuches einer Website, genutzte Online Netzwerke, Nutzungszeiten und weitere Inhalte, gespeicert.

Meistens werden für die Sammlung von derartigen Informationen Cookies oder ähnliche Verfahren geschaltet. Zu den gesammelt Daten gehören z.B. der vewendete Browser, die Dauer des Besuchs oder die betrachteten Inhalte. Zu den gesammelte und gespeicherten Daten gehört auch Ihre IP Adresse. Diese wird jedoch zu Ihrem Schutz gekürzt und somit pseudonomisiert. Das bedeutet, dass nicht die tatsächliche Identität von uns , oder dem jeweiligen Webanalyseanbieter, nachvollzogen werden kann, sondern nur die pseudonomisiert angegeben Daten.

Google Analytics:Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland,
Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy;
Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active;
Widerspruchsmöglichkeit: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de,
Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.

Double Click: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy;
Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active;
Widerspruchsmöglichkeit: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de,
Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.

§ 12 Webhosting

Wir nehmen für unser Onlineangebot Dienste von einem oder mehreren Webhosting Anbietern in Anspruch. Durch das Webhosting wird uns zum Beispiel Speicherplatz, Rechenkapazitäten oder Sicherheitsdienstleistungen bereitgestellt, was uns eine sicherer und effiziente Bereitsstellung unserer Internetseite ermöglicht.

Im Rahmen des Webhostings werden alle Daten der Nutzer, die unsere Internetseite besuchen, weiter an den Server des Webhosters geleitet. Dazu gehören unter anderem: Adresse und Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs und übertragene Datenmengen.

§ 13 Datenschutzbestimmung für die Verwendung von Newsletter

Insoweit wir eine Einwilligung Ihrerseits oder eine gestetzliche Erlaubnis haben, versenden wir an Sie unsere Newsletter oder andere elektronische Benachrichtigungen, mit Inhalten zu uns und unseren Angeboten.

Wir informieren unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. An die von Ihnen erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie uns für den Newsletterversand erteilt haben, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch auf andere Weise an uns zu wenden, um sich vom Newsletterversand abzumelden.

§ 14 Datenschutzbestimmungen bei der Verwendung von Kontaktformularen

Unsere Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnehmen, werden Ihre übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche, auf freiwilliger Basis, an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

§ 15 Änderungsvorbehalt

Diese Datenschutzbestimmung entspricht den derzeit geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Wir behalten uns vor, diese bei Bedarf anzupassen und zu ändern.