Brown wooden scrabble tiles
Vertragsautomatisierung

Vertragsparameter: Alles, was Sie wissen müssen

  • Jeder Vertrag, den Sie abschließen, generiert eine große Menge an Informationen, die zur Risikominderung und Ertragssteigerung bei zukünftigen Verträgen genutzt werden können. Die Schwierigkeit besteht darin, an diese Daten heranzukommen und sie so zu nutzen, dass Ihre Entscheidungsfindung verbessert wird.

Unternehmen, die den Wert von Vertragsparametern vernachlässigen, ihn nicht richtig erfassen oder sich nicht um größere Lücken kümmern, werden nie das volle Potenzial ihres Vertragsportfolios ausschöpfen können.

In diesem Artikel werden wir erörtern, was Vertragsparameter sind, warum sie wichtig sind und wie sie Unternehmen dabei helfen können, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Was sind Vertragsparameter?

Vertragsparameter sind die spezifischen Details und Bedingungen, die in einem Vertrag festgelegt sind und die Rechte und Pflichten der beteiligten Parteien bestimmen. Diese Parameter können verschiedene Elemente wie den Umfang der zu erbringenden Arbeiten oder Dienstleistungen, Zahlungsbedingungen, Fristen, Garantien, Kündigungsklauseln und andere wichtige Details umfassen, die die Erwartungen und Verantwortlichkeiten jeder Partei festlegen.

Vor der Unterzeichnung eines Vertrags führen die beteiligten Parteien in der Regel Verhandlungen, um die Vertragsparameter festzulegen und zu ratifizieren. Vertragsparameter können daher als fundamentale Basis von Klauseln betrachtet werden, um die Einhaltung der gegenseitig vereinbarten Bedingungen zu gewährleisten.

Beispiele für Vertragsparameter

Da Verträge als rechtsverbindliche Vereinbarungen zwischen mehreren Parteien dienen, ist ein hohes Maß an Detailgenauigkeit und Spezifikation erforderlich. Aus diesem Grund kann es eine breite Palette unterschiedlicher Vertragsparameter geben. Hier sind ein paar gängige Beispiele:

  • Vertragsart (NDA, MSA, SLA usw.): Die Vertragsbedingungen, die Einzelheiten der Vergütung, die Bedingungen für die rechtliche Durchsetzbarkeit oder die damit verbundenen Gefahren können alle als Vertragsart bezeichnet werden.
  • Informationen zu Kunden- und Lieferantenverträgen: Eine zweiseitige Vereinbarung, die eine Organisation und einen Lieferanten rechtlich verpflichtet, bestimmte Aufgaben zu übernehmen. Jede der Vertragsparteien ist rechtlich verpflichtet, die im Vertrag beschriebenen Aufgaben auszuführen.
  • Liefertermine sind alle festgelegten Termine, die der Auftragnehmer einhalten muss, um seine Verpflichtungen aus dem Vertrag zu erfüllen.
  • Produkt- oder Dienstleistungsspezifikationen sind "Bedarfserklärungen oder Anforderungen". Sie enthalten eine genaue Aufschlüsselung der Produkte oder Dienstleistungen, die ein Anbieter während der Vertragslaufzeit zu liefern hat.
  • Preis- oder Gebührenparameter geben die Kosten der Produkte oder Dienstleistungen an, die im Rahmen des Vertrags zu erhalten sind.
  • Vertragsablauf oder -verlängerung: Der Zeitpunkt während der Laufzeit eines Vertrags, an dem er ausläuft.

Dies sind nur einige Beispiele für Vertragsparameter; die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Aber beachten Sie: All diese Informationen sind von entscheidender Bedeutung, insbesondere im Hinblick auf Verlängerungen, Streitigkeiten und Leistungsberichte. Deshalb ist es wichtig, alle Nummern, Daten, Namen, Adressen und spezifischen Parameter in jedem Vertrag zu notieren. 

Warum sind Vertragsparameter wichtig?

Verträge sind oft eine Fundgrube an Informationen. Sie bieten einen Zeitplan und dienen als Aufzeichnung der Vorgänge innerhalb des Unternehmens. Unternehmen, die Vertragsparameter analysieren, können nicht nur bessere und fundiertere Entscheidungen treffen, sondern haben auch die Möglichkeit, Ineffizienzen in ihrem Vertragsprozess zu erkennen.

Hier sind drei Dinge, die Sie verbessern können, wenn Sie damitbeginnen, die Parameter Ihrer Verträge zu analysieren und zu verstehen: 

1. Schnellere Entscheidungsfindung

  • Wenn Ihre Vertragsparameter ordnungsgemäß verwaltet und überwacht werden, sind Sie in der Lage, die Leistung jedes einzelnen Vertrags zu beurteilen und künftige Verträge zu planen, die noch besser abschneiden werden.

2. Effizientere Vertragsprozesse

  • Sie werden in der Lage sein, die Verträge zu identifizieren, deren Aushandlung lange gedauert hat, und die Gründe dafür zu ermitteln, wenn Sie Ihre Vertragsparameter besser bewerten und verstehen. Mithilfe all dieser Erkenntnisse werden Ihre Vertragszykluszeiten beschleunigt und vereinfacht.

3. Verbesserte Geschäftsbeziehungen

  • Die Informationen in den Vertragsparametern sind das, was Sie brauchen, um Ihre Interaktionen mit Lieferanten und anderen Partnern weniger stressig zu gestalten. Indem Sie sich auf die Parameter konzentrieren, die Ihre Gegenpartei am meisten schätzt, können Sie die wichtigsten Prioritäten während der Verhandlung vermitteln. 

Wenn Sie die Ergebnisse früherer Vertragsverhandlungen analysieren, können Sie mögliche Streitpunkte vorhersehen und Lösungen vorschlagen, die für beide Seiten annehmbar sein dürften.

Wie Sie Vertragsparameter nutzen können

Mehr denn je nutzen viele Unternehmen Vertragsinformationen, um ihr Geschäft voranzutreiben, indem sie Vertragsparameter mithilfe von Vertragsmanagement-software extrahieren, verstehen und analysieren. Hier sind die verschiedenen Gründe, warum eine spezielle Vertragsmanagementlösung Ihnen helfen wird, Ihre Vertragsparameter besser zu verstehen. 

1. Zugang zu Vertragsinformationen in Echtzeit

  • Die wichtigsten Vertragsparameter sind mit einer Vertragsverwaltungssoftware nicht nur zentral gelegen, sondern auch leicht zugänglich. Sie können eine Echtzeitsuche durchführen und die benötigten Informationen in Sekundenschnelle abrufen, anstatt Stunden oder Tage mit dem Durchsuchen von physischen Dokumenten in Aktenschränken zu verbringen.

2. Verbesserter Arbeitsablauf

  • In einem typischen Geschäftsumfeld ist es schwierig, den Status eines bestimmten Vertrags herauszufinden. Um festzustellen, wer was hat und wann die nächsten Schritte stattfinden, müssen Sie E-Mails, Nachrichten und Telefonkonferenzen durchgehen. Mit einer Vertragsverwaltungssoftware können alle Informationen gesammelt, analysiert und in einem strukturierten Bericht oder Dashboard visuell dargestellt werden. So können Sie schnell feststellen, wo sich ein Vertrag im Workflow-Prozess befindet und welche Maßnahmen als nächstes ergriffen werden müssen

3. Verringert die Anzahl der verpassten Termine

  • Die Einführung einer Vertragsverwaltungssoftware hat viele Vorteile, einer davon ist die einfache Verfolgung von Aktualisierungen und Fortschritten bei Verträgen. Die Extraktion von Vertragsparametern ist unerlässlich, um alle Beteiligten über die Schritte zu informieren, die zur Einhaltung der Fristen durchgeführt werden müssen, indem wichtige Zeitpläne für Ereignisse, Ablaufdaten und Verlängerungsdaten aufgezeichnet werden.

4. Bestimmen Sie den Grad der Einhaltung

  • Die Einhaltung von Vorschriften ist für mehrere Branchen essenziell. Je nachdem, in welcher Branche Sie tätig sind, müssen sich Ihre Vertragslieferanten an bestimmte Regeln halten. Für Unternehmen, die eine Vielzahl von Verträgen verwalten, kann es recht schwierig sein, wichtige Parameter aus zahlreichen Verträgen herauszufinden. Durch den Einsatz von Vertragsmanagement-Software wird diese Arbeit jedoch erheblich vereinfacht.

Fazit

Die in einem Vertrag enthaltenen Informationen haben unzählige Vorteile. Für Unternehmen kann die manuelle Auswertung dieser Daten jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen. Deshalb sollten Unternehmen alle verfügbaren Tools nutzen, um auf diese Daten zuzugreifen, ohne Zeit und Geld zu verschwenden.

Unsere Vertragsmanagement-Software automatisiert jeden Schritt des Vertragsprozesses und bietet eine umfassende Überwachung, Analyse und Verwaltung aller wichtigen Vertragsparameter. Wenn Sie Hilfe bei der Verwaltung Ihrer Vertragsparameter benötigen oder Ihre Verträge zugänglich machen möchten, vereinbaren Sie noch heute eine KOSTENLOSE Demo.

Demo anfragen

Ausgewählte Artikel

DORA-Compliance durch strategisches Vertragsmanagement: Ein Leitfaden für Finanzunternehmen

Erfahren Sie, wie Finanzunternehmen DORA-Compliance durch strategisches Vertragsmanagement erreichen können, um digitale Resilienz im Finanzsektor zu stärken.

Wie funktioniert die digitale Vertragsunterzeichnung?‍

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die Praxis der digitalen Vertragsunterzeichnung in der heutigen Zeit. Wir erläutern Ihnen die Funktionsweise dieses Prozesses, erörtern die verschiedenen Technologien, die Sie für die digitale Vertragsunterzeichnung nutzen können, und geben einen Einblick in die Zukunft dieser Methode.

eine Frau, die einen Vertrag digital unterschreibt

Mehr zum Thema effizientere Vertragsprozesse

Vertragsänderung: Alles, was Sie wissen müssen

In diesem Artikel gehen wir der Frage nach, warum diese Änderungen so wichtig sind, wie sie Unternehmen bei der Anpassung helfen, warum sie so wichtig sind und wie man sie Schritt für Schritt umsetzt. Außerdem stellen wir einige digitale Tools vor, die den gesamten Änderungsprozess vereinfachen.

Vertriebsvertrag: Definition, Anwendung und Tipps

In der heutigen schnelllebigen Zeit kann es für Unternehmen schwierig sein, mit Kaufverträgen umzugehen. Für Unternehmen jeder Größe ist es unerlässlich, die Besonderheiten der Erstellung, Aushandlung und des Abschlusses dieser Vereinbarungen zu verstehen, um erfolgreiche Partnerschaften zu fördern.

Gängige Vertragsklauseln verstehen: Ein detaillierter Überblick

In der Welt der rechtlichen Vereinbarungen ist das Verständnis von Vertragsklauseln sehr wichtig. Dieser ausführliche Leitfaden soll Ihnen dabei helfen, indem er die wichtigsten Klauseln, die Sie häufig in Verträgen finden, näher erläutert. Er soll dazu beitragen, diese komplexen Klauseln leichter zu verstehen.

Bereit anzufangen?

Finden Sie heraus, wie top.legal die Effizienz Ihres Unternehmens steigert.

illustrated arrows Illustrated pencil strokesillustrated pencil strokesillustrated pattern of dots.