green laptop with top.legal logo on the lid

Möchten Sie diese Seite wirklich verlassen?

Es gibt noch viel zu sehen. Oder wissen Sie schon, dass top.legal mehr als 5 Tools im Vertragsprozess ersetzt?

Steigern Sie den Wert Ihrer Vertragsbeziehungen

Wollen Sie wirklich 5 produktive Stunden pro
Woche verlieren?

Teams verschwenden durchschnittlich 5 Stunden pro Woche damit, zwischen Werkzeugen zu jonglieren. top.legal ist eine App für Ihre Dokumente.

Nein danke, ich bleibe bei 5+ Tools

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
arrow pointing left
KATEGORIE

Legal

Übersicht unserer Artikel zum Themenbereich

Leistungsschein erklärt: Alles was Sie wissen müssen

Ein Leistungsschein ist ein komplexes Dokument, das eine Reihe von Dienstleistungen im Rahmen eines Softwareprojekts regelt. Der Aufbau eines Leistungsschein ist nicht gesetzlich geregelt, dennoch sollte ein Augenmerk auf ein paar in diesem Artikel genannten Punkte gelegt werden. Im wesentlichen determiniert Ihr Produktspektrum die Form des Leistungsscheins.

arrow icon pointing right

Leitfaden für SaaS-Anwälte: Wie man den absolut Besten anheuert

Wir schreiben das Jahr 2022, und die Abhängigkeit von cloudbasierten Produkten und Diensten wird von Tag zu Tag größer. Software as a Service, kurz SaaS, erfreut sich zunehmender Beliebtheit, da sie den Endnutzern mehr Komfort bietet, indem sie die Tools nicht mehr direkt auf ihren Geräten installieren und hosten müssen, bevor sie genutzt werden können. Infolgedessen spielen SAAS-Vereinbarungen eine wichtige Rolle bei der Festlegung der Grundregeln für die Beziehungen zwischen SaaS-Anbieter und Kunden.

Was tun im Falle einer Abmahnung

Viele Unternehmen und Unternehmen fragen sich, auch in Zeiten der Krise, wie gehe ich mit einer Abmahnung um? Die Situation ist der Alptraum eines jeden Unternehmers. An einem, sonst eigentlich erfolgreichen, Arbeitstag erhalten Sie eine Email eines Verbands oder einer Anwaltskanzlei mit denen Sie zuvor noch nicht in Verbindung gestanden haben. Was mit der frohen Erwartung einer neuen Geschäftsanbahnung beginnt, endet dann mit großer Ernüchterung. Man wirft Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen ein Verstoß gegen Wettbewerbsregeln vor und fordert die Abgabe einer Unterlassungserklärung.

arrow icon pointing right

Anleitung zum Vorgehen gegen Plagiate

Folgendes Beispiel: Das eigene Unternehmen hat einen erfolgreichen Artikel im Angebot, der zwar nicht technisch innovativ oder gar eine Erfindung ist, aber aufgrund seines Designs einen guten Absatz findet. In unserem Beispiel ist diese Gestaltung nicht als Design im (deutschen oder europäischen) Register eingetragen worden. Sie finden plötzlich heraus, dass dieses Produkt von Konkurrenten kopiert wurde und auf diversen Plattformen deutlich günstiger zum Verkauf angeboten wird, weil es qualitativ minderwertiger gefertigt wurde.

arrow icon pointing right

Leitfaden für Datenverarbeitungsvereinbarungen (von Unternehmern)

Die Auftragsvereinbarung ist ein notwendiges Übel, das Unternehmen im Bereich der Datenverarbeitung betrifft. Verarbeitung ohne Vertrag bedeutet nämlich für den Verarbeitenden im Worst Case Szenario Haftung als Verantwortlicher für die verarbeiteten Daten. Der folgende Artikel diskutiert die Auftragsverarbeitung und welche Faktoren es bei der Erstellung aus praktischer Sicht zu beachten gilt.

arrow icon pointing right

Der Anwaltsvertrag birgt Fallstricke

Kanzleien nutzen regelmäßig standardisierte Anwaltsverträge, um die Mandatsabwicklung zu erleichtern und Klarheit für den Mandanten zu schaffen. Die Rechtssprechung der letzten Jahren zeigt aber, dass starre Formulierungen und allgemeine Rahmenvereinbarungen mit Mandanten, insbesondere mit Hinblick auf vereinbarte Gebühren, die Gefahr birgt, auf gesetzliche Gebühren zurückzufallen.

arrow icon pointing right

Bereit anzufangen?

Finden Sie heraus, wie top.legal die Effizienz Ihrer Unternehmen steigert.